Vivaldi führt ein Leselisten-Panel ein, und Datenschutz-Statistiken, die blockierte Tracker und Werbung anzeigen.

Verwalte deine Leseliste in der Seitenleiste von Vivaldi mit mehreren Optionen und synchronisiere sie über verschiedene Geräte, einschließlich Android. Was den Datenschutz betrifft, so kannst du die Anzahl der Tracker und Anzeigen, die blockiert werden, um ein Profil von dir zu erstellen, bequem überprüfen. All dies und mehr in Vivaldi 5.2. Jetzt für Desktop und Notebooks herunterladen.

Vivaldi 5.2 ist da. Vor genau 6 Jahren haben wir die erste Version von Vivaldi veröffentlicht.

Wir haben damit begonnen, einen Browser zu entwickeln, der sich an deine Bedürfnisse anpasst. Und wir haben uns daran gehalten. Im Laufe der Jahre haben wir eine Fülle von eingebauten Funktionen entwickelt, die du in vielen anderen Browsern nicht finden wirst, wenn überhaupt.

Wir geben dir gerne Optionen an die Hand, damit du immer nur einen Klick oder eine Tastenkombination von dem entfernt bist, was du erreichen möchtest.

Und diese neueste Version bleibt unserer Vision treu.

Mit dem Leselisten-Panel kannst du die Beiträge, die du lesen möchtest, in der Seitenleiste des Browsers anzeigen und verwalten. Und da wir die Leseliste nun auch in unsere Android-Version integriert haben, kannst du deine Leselisten über mehrere Geräte hinweg synchronisieren.

Da deine Privatsphäre für uns genauso wichtig ist wie für dich, haben wir eine Datenschutz-Statistikleiste auf der Startseite des Browsers hinzugefügt. Sie gibt Auskunft über die Anzahl der Tracker und Anzeigen, die Vivaldi blockiert hat, um zu verhindern, dass diese ein Profil von dir erstellen. Der Einblick in diese Details wird dir helfen, fundierte Entscheidungen über dein Surfverhalten zu treffen.

Um diese neuen Funktionen und Verbesserungen zu nutzen, lade dir Vivaldi 5.2 herunter, das unter Windows, Linux und macOS verfügbar ist.

Darüber hinaus enthält unsere neue Version für Android, die ebenfalls heute veröffentlicht wurde, eine Vielzahl von Funktionen, darunter eine Leseliste, ein Übersetzungspanel und verschiedene andere Verbesserungen. 

Gute Reise! Halte deine Leseliste in Vivaldis Seitenleiste bereit.

Das Leselisten-Panel: das neue Panel in der Seitenleiste jetzt in Vivaldi verfügbar. Lies weiter!

Vor nicht allzu langer Zeit haben wir die Leseliste in der Adressleiste eingeführt, mit der du Seiten speichern kannst, die du später lesen möchtest. Da die Leseliste integriert ist, kannst du sie sofort nutzen – es ist keine Anmeldung bei einem Dienst erforderlich.

Jetzt verbessern wir dein Leseerlebnis mit dem neuen Leselisten-Panel.

Du kannst die Geschichten, die du lesen möchtest, über die trendige ausziehbare Seitenleiste des Browsers (Panel) anzeigen und verwalten.

Achte auf das Buchsymbol, das die Leseliste in der Leiste darstellt, in der sich auch nützliche Tools wie Lesezeichen, Downloads, Verlauf, Notizen, Window Panel, Translate und Web Panels befinden. Mit all diesen Werkzeugen im Menü der Seitenleiste, kannst du die verschiedenen Bereiche schnell öffnen, schließen und zwischen ihnen hin- und herspringen.

Das Leselisten-Panel bietet eine Vielzahl von Vorteilen:

  • Verwalte Listen intuitiv: Mit einem Doppelklick auf das ausgewählte Element wird die entsprechende Seite sofort in einem neuen Tab geöffnet. Ein Klick auf das Minussymbol (-) entfernt einen Eintrag aus der aktuellen Liste, während das Plussymbol (+) einen neuen Eintrag hinzufügt. Ein Klick auf das Augensymbol markiert die gespeicherte Seite als ungelesen oder gelesen. 
  • Einfaches Suchen und Filtern: Die Suchleiste im Bedienfeld kann die Leseliste filtern, indem sie URLs und Wörter im Titel der Seite erkennt.
  • Effizientes Sortieren und Organisieren: Das Sortiermenü ordnet die Liste nach Titel, Lesestatus, Aktualisierungsdatum oder Adresse neu an.
Sortiere, suche und filter einfach alle deine Lieblingsgeschichten im Leselisten-Panel

Außerdem kannst du über das Rechtsklickmenü das ausgewählte Element (in einem neuen Tab) öffnen, seine Adresse kopieren, den Eintrag als gelesen markieren oder das gespeicherte Element aus der Liste entfernen.

Eine weitere Möglichkeit, weitere Seiten zu deiner Leseliste hinzuzufügen, sind Schnellbefehle – „Seite zur Leseliste hinzufügen“, zugewiesene Tastaturkürzel und Mausgesten.

Verwende Schnellbefehle, um weitere Seiten zu deiner Leseliste hinzuzufügen

Du kannst weiterhin über das Buchsymbol ganz rechts in der Adressleiste auf die Leseliste zugreifen (wenn aktiviert), oder stattdessen das neue Leselisten-Panel verwenden oder beides, wenn du möchtest.

Synchronisierung deiner Leseliste. Jetzt auch unterwegs.

Bleib ruhig und synchronisiere deine Leseliste über mehrere Geräte hinweg

Eine Leseliste zu haben, ist großartig, aber sie mit allen Geräten zu synchronisieren, ist ein Bonus.

Jetzt kannst du die Lektüre auf deinem Desktop genießen und deinen Lesefortschritt auch unterwegs über alle deine Geräte hinweg synchronisieren. Da Vivaldi auf Android Smartphones, Tablets und Chromebooks jetzt über eine Leseliste verfügt, kannst du die Artikel, die du auf deinem Handy gespeichert hast, auch auf deinem Computer lesen oder andersherum. Hier erfährst du mehr.

Die Nutzung von Sync ist sicher und einfach. Melde dich einfach mit einem Vivaldi-Account an, um deine Daten mit einer End-to-End-Verschlüsselung sicher über mehrere Geräte hinweg zu synchronisieren, einschließlich Autos. Für alle, die es noch nicht wussten: Vivaldi ist der erste und einzige Browser für Android Automotive OS, der derzeit in Polestar-Fahrzeugen verfügbar ist.

Wie viele Tracker und Anzeigen verfolgen dich tatsächlich? Die neue Datenschutz-Statistikleiste bietet dir einen Realitätscheck.

Untersuchungen haben ergeben, dass 87 Prozent der weltweit populärsten Web-Domains digitales Tracking betreiben. Und das wird von Tag zu Tag schlimmer. 

Zum Glück kannst du mit unserem Werbe- und Tracker-Blocker kontrollieren, welche persönlichen Daten Websites über dich speichern können.

In dieser Version siehst du die Anzahl der blockierten Anzeigen und Tracker, die dich verfolgen, direkt am Einstiegspunkt der Startseite.

Bisher konntest du die Anzeigen- und Tracker-Blocker-Statistiken pro Website und Besuch sehen, wenn du auf das Schildsymbol in der Adressleiste geklickt hast.

Aber jetzt kommt der Clou! Die neue Datenschutz-Statistikleiste dieser neuen Version zeigt die kollektiven Tracking-Informationen aller Tracker und Anzeigen an. Dies schafft nicht nur ein Bewusstsein für das massive Ausmaß an Tracking, das heutzutage vorherrscht, sondern hilft dir auch, fundierte Entscheidungen über dein Surfverhalten zu treffen.

Einen detaillierten Überblick über die Zusammenfassung erhältst du, wenn du in der Datenschutz-Statistikleiste auf „Weitere Informationen“ klickst. Die Informationsseite bietet drei Funktionen:

  • Aufschlüsselung pro Website für Tracker und Werbung
  • Aufschlüsselung nach „Tracker-Unternehmen“.
  • Zurücksetzen deiner kumulativen Datenschutzstatistiken.

Du kannst die Sichtbarkeit der Datenschutzstatistiken über die Schnelleinstellungen auf der Startseite oben rechts oder über Einstellungen → Startseite → Kurzwahl umschalten.

Es gibt immer mehr!

Neben den allgemeinen Verbesserungen wirst du einige nette Ergänzungen bemerken:

  • Qwant ist wieder da: Als Unternehmen, das sich schon immer für dein Recht auf Privatsphäre eingesetzt hat, möchten wir dir bei der Suche mehr Auswahlmöglichkeiten bieten – einschließlich einer Möglichkeit, Suchmaschinen, die von deinen privaten Daten profitieren, abzulehnen, ohne die Qualität der Suchergebnisse zu beeinträchtigen. Auf vielfachen Wunsch haben wir die datenschutzfreundliche Suche Qwant als eine unserer Standardeinstellungen zurückgebracht. Damit hast du nun eine weitere integrierte Option in unserer Liste der Standardsuchmaschinen zur Auswahl. Gehe zu Einstellungen > Suche und wähle deine bevorzugte Suchmaschine.
  • Schnelleres Bewegen von Tabs: Wir lieben Tabs. Deshalb haben wir an den internen Abläufen herumgebastelt und einige Ecken und Kanten abgeschliffen, so dass das Ziehen und Ablegen von Tabs schneller und reibungsloser funktioniert.
  • Vivaldi Mail, Kalender und Feed Reader (Beta): Wir waren hier sehr fleißig und haben in vielen Bereichen Optimierungen vorgenommen.

Wir hoffen, dass dich diese neueste Version zum Lächeln bringt. Dein Feedback ist uns wichtig. Teste Vivaldi 5.2 und lass uns wissen, was du davon hältst.

Weitere Details findest du im Changelog.

Lösen Sie sich von „Big Tech“ und haben Sie Spaß dabei.

Mit nur einem Klick können Sie alle Ihre Lesezeichen und Erweiterungen importieren.

Vivaldi herunterladen