Vivaldi Browser

Vivaldi herunterladen

Wieviel Browser hätten Sie gerne?

Von reinem Minimalismus bis hin zu völlig verrückt. Finden Sie unten Ihren Browser-Sweetspot.

Was macht Vivaldi aus?

Mehr Funktionen, nicht weniger

Sie verbringen sehr viel Zeit in Ihrem Browser. Er sollte alles tun, was Sie brauchen, direkt nach der Installation. Vivaldi kommt mit eingebauten Funktionen wie Notizen, Screenshots, Bildeigenschaften und (viel) mehr.

Alles ist optional

Wir wollen, dass Vivaldi für jeden funktioniert, deshalb geben wir Ihnen Optionen. Viele, viele Optionen. Sie entscheiden, wie Vivaldi funktionieren soll, welche Funktionen Sie nutzen möchten und wie er aussehen soll. Es ist schließlich Ihr Browser.

Es gibt keine Regeln

Wie Ihr Browser bedient wird, bleibt Ihnen überlassen. Es gibt mehrere Möglichkeiten auf die meisten Dinge in Vivaldi zuzugreifen und sie zu steuern. Finden Sie heraus, was für Sie funktioniert.

Ihr Browser. Ihr Ding.

Der Schutz der Privatsphäre wird bei uns nicht auf die leichte Schulter genommen. Wir verfolgen Sie nicht und wir meinen das völlig ernst. Es ist unsere Aufgabe, den Browser zu entwickeln. Wie Sie ihn nutzen, geht uns nichts an.

Eingebaute Funktionen Vivaldi Chrome Firefox
Tabgruppen Ja Ja Nein
Benutzerdefinierte Suchmaschinen Ja Nein Ja
Verfolgt Ihr Verhalten Nein Ja Ja
Tabs im geteilten Bildschirm anzeigen Ja Nein Nein
Eingebauter E-Mail Client Ja Nein Nein
Werbeblocker Ja Nein Nein
Mausgesten Ja Nein Nein
Notizenverwaltung Ja Nein Nein
Persönliche Makros Ja Nein Nein

„Vivaldi stellt alle anderen Webbrowser in den Schatten“

— Scott Gilbertson, Wired

Halt die Klappe und nimm mein Geld 💸

Wir haben ein Preissystem entwickelt, das wir für fair halten. Schließlich ist Ihre Privatsphäre unbezahlbar.

Unser Versprechen

  • Wir wissen nicht, wer Sie sind
  • Wir verfolgen Sie niemals
  • Wir wissen nicht, was Sie mit Vivaldi machen
    (und wollen es auch gar nicht)

Bleiben Sie auf dem Laufenden …

mit Neuigkeiten und Tipps in Ihrem Posteingang.

Seltener gestellte Fragen

  • Was ist ein Browser überhaupt?

    Sie verwenden gerade einen Browser, um diese Seite zu betrachten. Es ist das Ding, das Ihnen hilft, Webseiten aufzurufen, Videos anzusehen und online zu spielen. Alles klar?

  • Wozu brauche ich einen zweiten Browser, obwohl ich schon einen habe?

    Gute Frage, aber bedenken Sie Folgendes: Untersuchungen zeigen, dass Nutzer alternativer Browser bessere Leistungen erbringen und weniger häufig der Arbeit fernbleiben.

  • Wo ist die Musik? Ich dachte, Vivaldi wäre ein Komponist.

    Stimmt, Antonio Vivaldi war ein Komponist. Wir sind uns relativ sicher, dass er, wenn er heute gelebt hätte, Vivaldi als Standardbrowser auf all seinen Geräten verwenden würde – möglicherweise wäre er auch EDM-DJ (welch gruseliger Gedanke).

  • Was ist der nutzloseste Teil des Vivaldi-Browsers?

    Nun… vielleicht die Beenden-Schaltfläche. Wir verstehen nicht, warum irgendjemand Vivaldi jemals schließen möchte.

  • Warum verkauft ihr alle meine persönlichen Daten nicht einfach an den Meistbietenden?

    Mögen Sie es, unterbewusst manipuliert zu werden, Dinge zu tun, die Sie sonst nicht getan hätten? Natürlich sagen Sie dazu nein! Das haben wir uns auch gedacht und deshalb machen wir bei solchen Aktivitäten nicht mit. Hier können Sie nachlesen, was wir stattdessen tun.