Wie Browser und Smartphones einen Unterschied machen können

Wir sind der Meinung, dass es mehr Alternativen zu Big Tech Konzernen geben sollte. Deshalb haben wir mit den Gründern von Shiftphone, einem deutschen Smartphone Hersteller gesprochen. Welche Motivation sie antreibt und warum sie Vivaldi Browser nutzen, erfährst du in diesem Artikel.

Shiftphone und Vivaldi, wir wollen etwas Gutes für die Gesellschaft tun und unseren NutzerInnen eine Alternative zu Big Tech Konzernen bieten. Wir sind der Meinung, dass es mehr Alternativen zu Big Tech Konzernen geben sollte. Unternehmen, die Dinge anders machen wollen. Die auf Datenschutz achten. Die etwas Gutes tun und der Gesellschaft etwas zurückgeben möchten, statt nur den großen Profiten hinterher zu jagen.

Gutes tun für die Gesellschaft

Die Gründer von Shiftphone, Carsten und Samuel Waldeck, wollen mit ihrem Shiftphone einiges anders machen, ihre Produkte sollen nicht nur auf technischer Ebene überzeugen, sie wollen auch eine möglichst faire und nachhaltige Produktion gewährleisten. 

„Shift steht für Veränderung. Wir möchten Smartphones bauen, die nachhaltig sind. Um Müll zu vermeiden, ist das Shiftphone modular aufgebaut: NutzerInnen können das Smartphone auseinander bauen und per einfachem Stecksystem einzelne Teile auswechseln.“, sagen die Gründer. Defekte oder veraltete Teile, wie beispielsweise eine Kamera können so einfach selbst ausgebaut und getauscht werden.

Wir wollten etwas an den Arbeitsbedingungen auf dem Technologiemarkt ändern, wenn auch nur im Kleinen und für uns Machbaren.

Carsten and Samuel Waldeck, Gründer von Shiftphone

Wie sie auf die Idee gekommen sind, selbst ein Smartphone zu konzipieren, antworteten die Brüder „Wir wollten etwas an den Arbeitsbedingungen auf dem Technologiemarkt ändern, wenn auch nur im Kleinen und für uns Machbaren.“ Die beiden Brüder planen aktuell noch ein weiteres ungewöhnliches Projekt: Sie haben ein benachbartes historisches Fachwerkhaus gekauft, um es vor dem Verfall zu bewahren und dort neben weiteren Büros auch ein Café und einen Dorfladen zu eröffnen. Dieses Projekt werden sie über ihre Shiftphone-Aktivitäten finanzieren. „Wir wollen mit unseren Smartphones keine Gewinne erzielen, sondern der Gesellschaft etwas Gutes tun“., sagen die beiden Gründer.

Wir wollen mit unseren Smartphones keine Gewinne erzielen, sondern der Gesellschaft etwas Gutes tun.

Carsten and Samuel Waldeck, Gründer von Shiftphone

Auch Vivaldi hat es sich zur Aufgabe gemacht Gutes zu tun, wir möchten unseren Beitrag zu einer ehrlichen und transparenten Gesellschaft leisten, indem wir dir einen Browser zur Verfügung stellen, der Datenschutz ernst nimmt. Während heutzutage das Geschäftsmodell vieler Unternehmen auf Datenerfassung basiert, ist es schwer vorstellbar, dass Unternehmen überleben können, ohne persönliche Daten an Werbetreibende zu verkaufen. Doch bei Vivaldi verfolgen wir dich nicht und erstellen keine Profile. Auch sammeln wir keine Nutzungsdaten. Wir glauben sogar, dass unnötiges Sammeln von Daten gefährlich ist und in deinem Browser nichts zu suchen hat. Deshalb sehen wir es als unsere Aufgabe deine Daten zu schützen. 

Nur ein normaler Browser? Nope, es gibt mehr zu entdecken

Aber was zeichnet unseren Vivaldi Browser in den Augen der Shiftphone Gründer eigentlich aus? Auf ihrem Blog veröffentlichten sie neulich einen Artikel, in dem sie erklären, warum sie unseren Vivaldi Browser an ihre Kunden weiterempfehlen. Samuel ergänzte noch, dass er positiv überrascht war, nicht nur einen “normalen” Browser zu bekommen, sondern eine ganze Menge mehr: Mail, Kalender, Feed Reader (Beta) alles in einem: 

Als ich Vivaldi heruntergeladen hatte, bin ich nur davon ausgegangen einen alternativen Browser nutzen zu können. Als ich nach der Installation entdecken durfte, dass ich auch gleich eine gesamte Office Umgebung nutzen kann und eine Alternative zu Outlook bekomme, war, ich positiv überrascht.

Samuel Waldeck, Co-founder von Shiftphone

Hat jemand Features gesagt?

Auch für Android NutzerInnen hat unser Vivaldi Browser einiges zu bieten. Jeder, der neben Sicherheit auch Tabs, Flexibilität und Produktivität liebt, kommt hier auf seine Kosten. Von einer beweglichen Adress- und Tab-Leiste, zweireihigen Tab-Stapel, Seitenaktionen, Dark Mode, Werbeblocker und Cookie Crumbler ist alles dabei und vieles mehr.

Wie du wahrscheinlich weißt, ist es uns sehr wichtig, dass du deinen Browser genau so gestalten kannst, wie du möchtest. Vivaldi Browser passt sich an dich an und nicht anders herum. Auch Samuel Waldeck ist diese Anpassungsfähigkeit sehr positiv aufgefallen “Das Interface lässt sich auf die eigenen Bedürfnisse anpassen und so kann man sich schnell die perfekte Arbeitsumgebung schaffen.” Das gilt übrigens nicht nur für Android, sondern auch  für alle, die Vivaldi unter Windows, Linux oder Mac verwenden möchten.

Nutzt du alternative Dienste zu Big Tech? Wenn ja, welche? Lass es uns in den Kommentaren wissen!