Browser Beatdown: Vivaldi vs Tesla

Elon Musk sagt, der Tesla Browser sei „Schrott“. Hat er Recht? Mal sehen, wie er im Vergleich zu Vivaldi abschneidet!

In einem Interview sagte Elon Musk kürzlich, der Tesla-Browser sei „Schrott“ und „schlimmer als ein iPad von vor 5 Jahren“.

Diejenigen, die den Tesla Browser bereits verwendet haben, könnten diese Beschreibung noch recht großzügig finden. Aber wir wollten uns selbst ein Bild machen. Und da sich das Vivaldi Team in Massachusetts zu unserem ersten Treffen nach Covid versammelt hatte, schien jetzt der perfekte Zeitpunkt zu sein, um einen genaueren Blick darauf zu werfen.

Wir hatten bereits einen Polestar 2, der Vivaldi an Bord hat. Und nach einem kurzen Ausflug hatten wir auch einen Tesla Model 3. Dann machte sich unsere Videoproduzentin Ari an die Arbeit.

Sie prüfte jeden Browser auf Herz und Nieren in Bezug auf Scrolling Performance, Lesezeichen, Tab-Verwaltung und Werbeblocker.

Möchtest du sehen, wie die beiden Browser im Vergleich abschneiden? Dann sieh dir hier das Video an!

Wenn es dir gefallen hat, hilf uns doch bitte, dieses Video zu verbreiten.

Und, falls du es noch nicht getan hast, dann abonniere Vivaldis YouTube Kanal, um die neuesten Vivaldi Nachrichten, Tutorials, Live Streams und mehr zu erhalten!